UPDATE 15.1.

 

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

Es wurde beschlossen, dass die Schulen noch bis mindestens Ende Januar geschlossen bleiben.

Weitere Informationen erhaltet ihr/Sie durch eine Sprachnachricht auf dem Klassenpadlet. Bitte anhören!

Ich wünsche euch und Ihnen nun ganz viel Kraft und Energie für die kommenden Wochen!

 

Christa Ernst

Schulleitung

 

11.1. UPDATE PADLETS

 

Wie Sie/ihr bestimmt schon gemerkt habt, sind die Padlets im Moment nur schwer, oder gar nicht zu erreichen. Dies liegt nicht an uns, sondern an überlasteten Servern der Firma. Ähnliches passiert im Moment auf fast allen beliebten Lernplattformen (Moodle, Sdui, digitales Klassenzimmer usw...) und allen Schularten in Baden-Württemberg. Teamplace funktioniert dagegen problemlos. Ihr könnt also die Aufgaben, wenn ihr sie schon bearbeitet habt, problemlos hochladen. Einige haben das schon fleißig gemacht, sehr gut! Leider bleibt uns nichts anderes übrig, als es immer wieder auf dem Padlet zu probieren!

 

10.1.:  AKTUELLE INFORMATIONEN ZUR SCHULSCHLIEßUNG

 

Wie Sie bestimmt bereits aus der Presse erfahren haben, bleiben die Schulen weiterhin grundsätzlich geschlossen. Einzige Ausnahme sind die Abschlussklassen 9 und 10. Alle anderen Klassen werden im Fernunterricht geschult.

Alle Informationen hierzu sowie einen Ansprache der Schulleitung finden Sie auf den Klassenpadlets. Wir bitten dies zu beachten!

Die Ausgabe der HJ-Informationen wird auf den 26.2. verschoben.

 

Zu Informationen zur Notbetreuung klicken Sie bitte hier.

Bitte informieren Sie uns rechtzeitig, wenn Sie einen berechtigten Bedarf haben (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

 

 

 

 

In der Weihnachtsbäckerei….

Bevor es pandemiebedingt zur zweiten Schulschließung im Jahr 2020 kam hatten die Schülerinnen und Schüler der siebten Klasse im AES-Unterricht das Vergnügen, ein paar Weihnachtsleckereien zu backen.

Am letzten Schultag in diesem „verrückten“ Jahr 2020 traf man sich mit den Lehrern Frau Stein & Herr Bienert in der Schulküche, um wenigstens noch „etwas Weihnachtliches“ gemeinsam zu machen. Und das Ergebnis konnte sich wirklich sehen lassen. Nicht umsonst heißt es ja so schön: In der Weihnachtsbäckerei, da gibt es viele Leckereien.

Die Schülerinnen und Schüler hielten sich dabei selbstverständlich an die A-H-A-Regel und trotzdem hatten alle gute Laune. Am Ende der Backstunden konnte sich jeder einen Beutel mit frischem Weihnachtsgebäck füllen und natürlich wurde auch gleich das ein oder andere Plätzchen an Ort und Stelle vernascht.

In der Hoffnung, dass man im neuen Jahr die Pandemie in den Griff bekommt, wünschen wir allen einen guten Start ins neue Jahr!


 

Überraschungsbesuch von „Nikolausboten"

 

 

 

Nicht schlecht staunten die Schülerinnen und Schüler am Freitag, den 4.12.17, als es plötzlich laut an ihre Türe klopfte und fleißige Helfer des Nikolaus ins Klassenzimmer eintraten.

Mit vielen kleinen Päckchen begrüßten die „Nikolausboten“ die Schüler. Die Päckchen waren mit allerlei Leckereien gefüllt waren. Begeistert nahmen die Schülerinnen und Schüler ihre Geschenke in Empfang und versprachen zum Abschied auch im kommenden Jahr wieder schön brav und artig zu sein.

Im Vorfeld war viel zu tun, bis die über 150 Päckchen für alle Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Ebert-Werkrealschule gerichtet waren. Ein großer Dank geht dabei an die SMV, die gemeinsam mit ihrem Verbindungslehrer Herr Bienert alle Päckchen gerichtet und die Aktion durchgeführt hatte.    

Bienert

© 2008 Friedrich-Ebert-Werkrealschule Sandhausen | Joomla Template by vonfio.de