Die Jahrgangsstufen, 5, 6 und 7 sind einzügig, ab Klasse 8 wird in zwei Klassen unterrichtet.

Die Schülerzahl liegt pro Klasse zwischen 16-26 Schülern.

Zusätzlich wird, jahrgangsunabhängig, eine Vorbereitungsklasse (VKL) geführt, die Kinder mit keinen oder geringen Deutschkenntnissen zum Sprachniveau A2 führt. Je nach Leistungsstand nehmen die Schüler der VKL am Regelunterricht in der Zielklasse teil, z.B. in Sport, Mathe oder Kunst. Mit Erreichen des Sprachniveaus werden die Schüler in die Regelklassen rückgeführt.

Unsere fünfte Klasse ist in diesem Schuljahr erstmals eine Inklusionsklasse, so dass dort auch nach den Plänen der sonderpädagogischen Beratungs-und Bildungszentren unterrichtet wird und entsprechende Sonderpädagogen die Klasse begleiten.

Eine weitere Besonderheit ist unsere Außenklasse der Schule am Michaelisberg in Sinsheim (Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung), in der gezielt Kinder mit Defiziten im erzieherischen Bereich gefördert werden. Die Sonderpädagoginnen und Erzieherinnen der Außenklasse unterstützen und begleiten die Kinder in ihren Regelklassen und gestalten das Mittagessen, sowie die tägliche Betreung bis 15,30Uhr.

Wir sind einen überschaubare, familiäre Schule, in der das Klassenlehrerprinzip und der enge Kontakt zwischen Schülern, Lehrern, Erziehern, Eltern und auch der Schulsozialarbeit gepflegt und geschätzt wird.


 

© 2008 Friedrich-Ebert-Werkrealschule Sandhausen | Joomla Template by vonfio.de