In der Weihnachtsbäckerei….

Bevor es pandemiebedingt zur zweiten Schulschließung im Jahr 2020 kam hatten die Schülerinnen und Schüler der siebten Klasse im AES-Unterricht das Vergnügen, ein paar Weihnachtsleckereien zu backen.

Am letzten Schultag in diesem „verrückten“ Jahr 2020 traf man sich mit den Lehrern Frau Stein & Herr Bienert in der Schulküche, um wenigstens noch „etwas Weihnachtliches“ gemeinsam zu machen. Und das Ergebnis konnte sich wirklich sehen lassen. Nicht umsonst heißt es ja so schön: In der Weihnachtsbäckerei, da gibt es viele Leckereien.

Die Schülerinnen und Schüler hielten sich dabei selbstverständlich an die A-H-A-Regel und trotzdem hatten alle gute Laune. Am Ende der Backstunden konnte sich jeder einen Beutel mit frischem Weihnachtsgebäck füllen und natürlich wurde auch gleich das ein oder andere Plätzchen an Ort und Stelle vernascht.

In der Hoffnung, dass man im neuen Jahr die Pandemie in den Griff bekommt, wünschen wir allen einen guten Start ins neue Jahr!


 

Überraschungsbesuch von „Nikolausboten"

 

 

 

Nicht schlecht staunten die Schülerinnen und Schüler am Freitag, den 4.12.17, als es plötzlich laut an ihre Türe klopfte und fleißige Helfer des Nikolaus ins Klassenzimmer eintraten.

Mit vielen kleinen Päckchen begrüßten die „Nikolausboten“ die Schüler. Die Päckchen waren mit allerlei Leckereien gefüllt waren. Begeistert nahmen die Schülerinnen und Schüler ihre Geschenke in Empfang und versprachen zum Abschied auch im kommenden Jahr wieder schön brav und artig zu sein.

Im Vorfeld war viel zu tun, bis die über 150 Päckchen für alle Schülerinnen und Schüler der Friedrich-Ebert-Werkrealschule gerichtet waren. Ein großer Dank geht dabei an die SMV, die gemeinsam mit ihrem Verbindungslehrer Herr Bienert alle Päckchen gerichtet und die Aktion durchgeführt hatte.    

Bienert

© 2008 Friedrich-Ebert-Werkrealschule Sandhausen | Joomla Template by vonfio.de